Willkommen bei Mittendrin!

Wir sind ein gemeindepsychiatrisches Tageszentrum
im Herzen Potsdams unweit vom Platz der Einheit.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag………………………………..08:00 – 16:00 Uhr
Dienstag………………………………08:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch……………………………..08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag…………………………08:00 – 16:00 Uhr
Freitag………………………………..08:00 – 15:00 Uhr
Wochenende………………………………geschlossen

Kontakt

Yorckstr. 22 • 14467 Potsdam
Tel.: 0331. 241 – 4 7511
Fax: 0331. 241 – 4 7510
E-Mail: tagesstaettepsychiatrie[at]evbsozial.de


Impressum & Datenschutz

Gemeindepsychiatrisches Tageszentrum Mittendrin

0331.24 14 75 01

Yorckstraße 22 • 14467 Potsdam

Top

Tipp No. 6 von Karen Flinterhoff

„Tipps von Karen Flinterhoff“ – die neue Miniserie auf tageszentrummittendrin.de

Essen Sie nur noch Vollkornprodukte aus Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Kamut, Einkorn, Quinoa, Hirse, Braunhirse, Buchweizen, Amaranth, Reis. 

Folge Nr. 6 aus der Miniserie „Tipps“ von Karen Flinterhoff

„Weizen ist mittlerweile sehr hochgezüchtet und oft unverträglich, besser weglassen. Beim Brot zu Sauerteigbrot greifen oder gleich selber backen. Bei Glutenunverträglichkeit kann man auf Brot aus Reis, Hirse, Quinoa, Buchweizen ausweichen, dies bekommt man in den meisten Bioläden, häufig auch schon in den Supermärkten, hier aber auf Zusatzstoffe achten. Leere Kalorien aus Weißmehlprodukten und Zucker sollten komplett vermieden werden. Extrem schädlich ist der weiße raffinierte Industriezucker, dieser macht süchtig und raubt dem Körper Vitamine und Mineralien, übersäuert den Körper sehr stark und fördert damit alle erdenklichen Krankheiten. Statt dem herkömmlichen Zucker können Stevia, Xylit und Kokosblütenzucker, in geringen Mengen auch Honig und Ahornsirup genommen werden oder Trockenfrüchte.“