Willkommen bei Mittendrin!

Wir sind ein gemeindepsychiatrisches Tageszentrum
im Herzen Potsdams unweit vom Platz der Einheit.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Montag………………………………..08:00 – 16:00 Uhr
Dienstag………………………………08:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch……………………………..08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag…………………………08:00 – 16:00 Uhr
Freitag………………………………..08:00 – 15:00 Uhr
Wochenende………………………………geschlossen

Kontakt

Yorckstr. 22 • 14467 Potsdam
Tel.: 0331. 241 – 4 7511
Fax: 0331. 241 – 4 7510
E-Mail: tagesstaettepsychiatrie[at]evbsozial.de


Impressum & Datenschutz

Gemeindepsychiatrisches Tageszentrum Mittendrin

0331.24 14 75 01

Yorckstraße 22 • 14467 Potsdam

Top

Tipp No. 13: Guter Schlaf

„Tipps von Karen Flinterhoff“ – die neue Miniserie auf tageszentrummittendrin.de

Guter Schlaf

Folge Nr. 13 aus der Miniserie „Tipps“ von Karen Flinterhoff

„Ein sehr wichtiger Punkt einer gesunden Lebensführung ist unser Schlafverhalten. Die Basis für guten Nachtschlaf legen wir schon durch unser Verhalten am Abend. Essen Sie nicht zu spät zu Abend, idealerweise nehmen Sie ihr Abendessen nicht nach 18 Uhr zu sich, spätestens um 19 Uhr. Nach 18 Uhr legen sich auch unsere Verdauungsorgane langsam schlafen und sollten nicht mehr belastet werden. Das abendliche Fernsehen ist für viele Menschen zwar leider Gewohnheit, trägt aber zu schlechtem Schlaf bei. Wer unbedingt fernsehen möchte, sollte zumindest die letzten zwei Stunden vor dem Zubettgehen damit aufhören. Statt fernzusehen können wir uns mit unserer Familie mal wieder länger unterhalten, einen Freund/ eine Freundin anrufen, einen Brief schreiben, Fotos anschauen, musizieren, gemeinsam ein Spiel spielen, schöne harmonische Musik hören oder einfach für uns ein gutes, aufbauendes Buch lesen. Auch ein kurzer Abendspaziergang an der frischen Luft fördert erholsamen Schlaf. Wer einen WLAN Router in seinem Zuhause hat, sollte diesen spätestens vor dem Schlafengehen ausschalten, besser schon vorher, sobald das WLAN nicht mehr benötigt wird. Auch das Handy sollte während der Nacht ausgeschaltet oder in den Flugmodus gestellt werden. Das Schlafzimmer sollte vor dem Schlafengehen gut gelüftet werden und es sollte auch nur zum Schlafen dienen und nicht gleichzeitig ein vollgestelltes Arbeitszimmer sein. Achten Sie auf Ordnung und Sauberkeit im Schlafzimmer. Es sollte eine zur Entspannung einladende, gemütliche Atmosphäre haben und Ruhe ausstrahlen, dies kann auch über Farben wie Grüntöne, Blautöne, Violett- und Weisstöne und einen gutes Massivholzbett gestaltet werden. Etwas Zirbenöl im Zimmer verteilt wirkt auch schlaffördernd.“